1. Die Reinigung findet grundsätzlich am Tag der Leerung der zu reinigenden Mülltonne/n statt. Bei Ausfällen die bedingt durch beispielsweise erhebliche Staus, Unfall, Fahrzeugausfall oder vereiste Fahrbahn entstehen, besteht keine Schadensersatz Pflicht. Es bedingt sich das Prinzip der höheren Gewalt. 
  2. Für den Fall, dass die Reinigung eines oder mehrerer Behälter entfällt, verpflichtet sich der Kunde die Reinigung zwei Werktage vorher in schriftlicher Form per E-Mail oder Fax abzusagen.  
  3. Die Reinigung findet zwischen 7.00 Uhr und 20.00 Uhr statt. Der Kunde ist verpflichtet die Tonne an diesem Tag am Straßenrand stehen zu lassen. 
  4. Die Übergabe des Schlüssels für den Mülltonnenabstellort darf nur nach Absprache mit der jeweils zuständigen Hausverwaltung und durch Vorlage einer entsprechenden Vollmacht an den Fahrer erfolgen. 
  5. Die Abrechnung der Reinigung findet grundsätzlich monatlich statt. Die Rechnungszustellung erfolgt grundsätzlich per E-Mail oder Fax. Auf Rechnungsversand per Papierform per Post entfällt eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 1,50 EUR. 
  6. Die Rechnungen sind grundsätzlich innerhalb von acht Tagen nach Erhalt fällig. 
  7. Jeder Reinigungsauftrag kann mit einer Frist von vier Wochen zum Monatsende gekündigt werden. Die Kündigung bedarf der Schriftform und kann per Fax oder E-Mail erfolgen. 
  8. Die Firma Dienstleistungen Langer verpflichtet sich, Preiserhöhungen mit einer Vorlaufzeit von acht Kalenderwochen bekanntzugeben 
  9. Mit der Auftragserteilung gelten die AGB als angenommen. 
  10. Gerichtsstand Rosenheim